Bernd Hummer - Bereichsleiter Personal- und Sozialwesen

Bernd Hummer,
Bereichsleiter Personal- und Sozialwesen

Fit für die Zukunft macht uns vor allem die ständig wachsende Qualifikation unserer Mitarbeiter.

„Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt“ – dieser Satz ist schon ein inflationäres Klischee. Man liest ihn in jeder zweiten Unternehmensphilosophie. Für BHS trifft dieses Statement nicht zu. Ganz einfach, weil unsere Mitarbeiter nicht stehen oder stehenbleiben, sondern sich ständig bewegen und weiterentwickeln. Nicht umsonst versteht sich BHS als dynamisches und zupackendes Unternehmen. Nur aus dieser in unserem Geschäftsmodell konzeptionell verankerten Rastlosigkeit, dem hartnäckigen, manchmal auch anstrengenden Streben nach Verbesserung, entsteht Neues und Besseres. Für unsere Marken, unsere Kundenbeziehungen und für die Beschäftigten selber.

Couch Potatoes sind bei BHS fehl am Platz. Wer bereit ist, an sich zu arbeiten, sich fortzubilden und mit seinem Einsatz zum Gesamterfolg beizutragen, passt zu uns. Unsere Unternehmenskultur fordert viel – und gibt viel. Denn wir investieren kontinuierlich in spezielle Schulungsprogramme, durch die sich unsere Beschäftigten weiterqualifizieren. Regelmäßige Befragungen der Mitarbeiter spiegeln uns zurück, wo wir stehen und wo aus ihrer Sicht noch Optimierungsbedarf besteht.

Die besten Einfälle für Neuerungen haben meist die, die direkt am Produkt arbeiten. Deren Anregungen werden geprüft und umgesetzt, wenn sie uns weiterbringen. Ein offenes Ohr für jeden Verbesserungsansatz und die hohe Veränderungsbereitschaft schaffen intern ein vertrauensvolles Arbeitsklima und helfen uns, seit Jahren Maßstäbe für die Branche in allen Geschäftsfeldern zu setzen. Dank der hohen Qualifikation unserer Mitarbeiter können wir am Standort Deutschland festhalten und unsere Markt-Führung im globalen Wettbewerb verteidigen. Unsere Mitarbeiter sind unser kostbarstes Gut.